Parkett im Bad?

Parkett ist aus vielen Gründen für die unterschiedlichsten Räumlichkeiten ein gefragter Bodenbelag. Einer dieser Gründe ist seine Fußwärme und das angenehme barfuß laufen darauf. Deshalb wünschen sich auch viele Bauherren Parkett im Badezimmer.
Es kommt zunächst auf die Auswahl des richtigen Holzes für den Parkettboden an. Es eignen sich natürlich nur Holzarten, die so wenig wie möglich zum Quellen neigen. Es muss gesagt werden, dass alle Holzarten bei Kontakt mit Wasser quellen, Holzarten wie Eiche, Esche, Doussie, Merbau oder das ölhaltige Teakholz sind jedoch in weitaus niedrigerem Maße dazu veranlagt. Man muss sich allerdings darüber im Klaren sein, dass auch diese Holzarten stehendes Wasser nicht vertragen, das heißt, dass nach jedem Bad und nach jeder Dusche die Wasserspritzer und Tropfen vom Boden entfernt werden müssen. Vor allem die Oberflächenbehandlung muss sachgerecht ausgeführt werden. Dabei sollte man im Badezimmer eher zu Öl als zu Lack tendieren, denn bei einer Versiegelung kann Wasser durch kleine Risse unter die Versiegelung eindringen. Beim Ölen ist dies nicht der Fall, allerdings muss diese Art der Oberflächenbehandlung grundsätzlich öfters aufgefrischt werden und das gilt in besonderem Maße für Feuchträume. Bei der Verlegung eines bereits oberflächenbehandelten Parkettbodens sollte die
Erstpflege gründlich durchführt werden. Bei fertig versiegelten Böden mit ParkettCare und bei fertig geölten Böden nochmals Öl auftragen unter Beachtung UV- oder oxidativ trocknendes Öl. Bei Parkettböden sollten die Randfugen im Badezimmer nicht wie in anderen Räumlichkeiten frei bleiben, sondern mit Kittmasse abgedichtet werden. Dies ist
teilweise recht schwierig, schützt aber die Fugen und Kanten vor dem Eindringen von Wasser und ist daher für das Badezimmer unverzichtbar. Da das Parkettholz aber natürlich auch durch Wasserdampf im Badezimmer belastet wird und unter Umständen zum Quellen neigt, kann man zur Langlebigkeit des Parkettbodens selbst viel beitragen, in dem man regelmäßig lüftet und die Luftfeuchtigkeit somit so niedrig wie möglich hält.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin vor Ort    

Haben wir Ihr Interesse geweckt?  
Dann schreiben Sie uns oder rufen einfach an!